Pressespiegel

Schüler Union renoviert

Zuerst wird am Sonn­tag­vor­mit­tag, 29. März, in der Ran­dow-Grund­schu­le in Hohen­schön­hau­sen gema­lert. Der Glo­bus-Bau­markt unter­stützt die Akti­on mit der kos­ten­lo­sen Bereit­stel­lung des not­wen­di­gen Mate­ri­als. Allein in Lich­ten­berg beträgt der Sanie­rungs­be­darf an Schu­len rund 83 Mil­lio­nen Euro. »Aus per­sön­li­cher Erfah­rung her­aus weiß ich, dass ein sanier­tes und tech­nisch gut aus­ge­stat­te­tes Schul­haus die Qua­li­tät des Unter­richts und die Moti­va­ti­on zum Ler­nen sehr posi­tiv beein­flusst. Daher kann ich den Unmut vie­ler Schü­ler ver­ste­hen, die sehr viel Zeit in den Schul­ge­bäu­den ver­brin­gen. Wir woll­ten uns des The­mas anneh­men und beka­men prompt posi­ti­ve Bestä­ti­gun­gen von Schu­len und Eltern, die die­se Akti­on sehr begrü­ßen. Dar­auf­hin haben wir drei Lich­ten­ber­ger Schu­len aus­ge­wählt und anschlie­ßend bei einem Besuch das zu ver­schö­nern­de Unter­richts­zim­mer begut­ach­tet. Die­ses Klas­sen­zim­mer wol­len wir nun sym­bo­lisch strei­chen, um gemein­sam auf den teils mise­ra­blen Zustand der Schu­len in Ber­lin auf­merk­sam zu machen. Es muss drin­gend eine Gesamt­lö­sung her, um auch die vie­len ande­ren Ber­li­ner Klas­sen­räu­me in einen akzep­ta­blen Zustand zu ver­set­zen«, erklärt der Kreis­vor­sit­zen­de der Schü­ler Uni­on Lich­ten­berg, Tim Som­mer.

Verweis: www.lichtenbergmarzahnplus.de/schueler-union-renoviert/

Quelle: LichtenbergMarzahnPlus | 25.03.2015

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen