Meldung

Nachruf

Mit ihm ver­lie­ren wir ein enga­gier­tes Mit­glied, das sich an vie­len Stel­len in der Par­tei aktiv ein­ge­bracht hat. Mar­tin Och hat­te sich früh im Kreis­vor­stand der Jun­gen Uni­on Lich­ten­berg enga­giert und war zudem eini­ge Zeit Kreis­vor­sit­zen­der der Schü­ler Uni­on Ber­lin-Ost sowie stell­ver­tre­ten­der Lan­des­vor­sit­zen­der der Ber­li­ner Schü­ler Uni­on. Dar­über hin­aus war er Mit­glied im Orts­vor­stand der CDU Fried­richs­fel­de und ver­trat die CDU als Bür­ger­de­pu­tier­ter im Kul­tur­aus­schuss der BVV Lich­ten­berg.

Im Mit­tel­punkt sei­nes Wir­kens stand in den letz­ten Mona­ten aber vor allem der Arbeits­kreis Les­ben und Schwu­le in der Uni­on (LSU). In sei­ner dor­ti­gen Funk­ti­on als Regio­nal­vor­sit­zen­der der LSU Ost und Lan­des­vor­sit­zen­der der LSU Ber­lin hat­te er mit vol­ler Elan dazu bei­ge­tra­gen, die Uni­on in der Gleich­stel­lungs­po­li­tik vor­an­zu­brin­gen. Dabei genoss er unter den Mit­glie­dern hohen Respekt wegen der in sei­nen jun­gen Jah­ren sehr beacht­li­chen poli­ti­schen Leis­tung.

Wir wer­den sein poli­ti­sches Enga­ge­ment, aber ins­be­son­de­re sei­ne herz­li­che, offe­ne Art sehr ver­mis­sen und sei­nen Namen stets in Ehren hal­ten. Unser Mit­ge­fühl gilt sei­ner Fami­lie und den Ange­hö­ri­gen.

Dr. Mar­tin Pät­zold (im Namen der CDU Lich­ten­berg)
Tris­tan Mar­tens (im Namen der Jun­gen Uni­on Lich­ten­berg)

Herausgeber: CDU Lichtenberg | 23.07.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen